Partner der Metropolregion

07

Aug

Partner der Metropolregion

Die sieben Kernstädte der Metropolregion streben an, die Kooperation zwischen den lokalen Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft in den einzelnen Stadtregionen zu intensivieren. Ziel ist es, die vorhandenen Standort- und Lebensqualitäten sowohl deutschlandweit als auch international offensiver zu vertreten. Darüber hinaus kann die Metropolregion auf Basis eines regionalen Erfahrungsaustauschs dazu beitragen, Lösungsansätze für bestehende infrastrukturelle, soziale und wirtschaftliche Probleme zu entwickeln.

Sachsen-Anhalt

Enge Verzahnung mit Sachsen-Anhalt

Bereits heute finden sich in den Stadtregionen der Kernstädte wichtige Kooperationspartner, wie z.B.:

Die WIREG Chemnitz-Zwickau
Die Region Dresden als Kooperationsplattform der Stadt Dresden mit ihren Nachbarkommunen und -kreisen
Das Regionalforum Halle
Das Regionalmanagement Westsachsen und der Grüne Ring Leipzig
Die Regionalen Planungsverbände

Im Rahmen der Arbeit der Metropolregion Mitteldeutschland findet gegenwärtig mit interessierten Partnern in Thüringen und Sachsen-Anhalt ( „variable Geometrie“ ) eine enge Kooperation statt. Dabei wird der Grundgedanke verfolgt, im Sinne eines Netzwerkes auch mit bislang geringer eingebundenen Städten wie z.B. Gera, Jena oder Dessau-Roßlau gleiche wirtschafts- und gesellschaftspolitische Interessen zusammenzuführen und gemeinsam auf Bundes- und EU-Ebene zu vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.