Starke lokale Unternehmer in der Region

11

Aug

Starke lokale Unternehmer in der Region

Wie in den vorangegangenen Beiträgen bereits hinreichend erwähnt, lebt die Region Sachsendreieck von Innovation und Unternehmergeist. Als herausragendes Beispiel hierfür sei an dieser Stelle https://www.topsicherheit.de genannt. Dieses Unternehmen hat Überwachungssysteme und Equipment im Sortiment, dass es so in dieser Form in lokalen Ladengeschäften nur selten zu kaufen gibt.

Innovation und Entwicklung

Wesentliche wirtschaftliche Entwicklungsimpulse für Metropolregionen werden in zunehmenden Maße von öffentlichen Wissenschaftseinrichtungen gegeben. Die Wissenschaftseinrichtungen dienen als Motoren der regionalen Wirtschaft. Dabei sieht die moderne Wirtschaftstheorie in den Faktoren Wissen, Humankapital und technischen Fortschritt eine entscheidende Bedeutung für das wirtschaftliche Wachstum.

Ideen Flipchart

Neue Ideen braucht die Region

Besonders Regionen, die die Phase eines intensiven Strukturwandels durchlaufen, Wachstumsschwächen zeigen und nach neuen Strategien suchen, um mittelfristig auf einen steileren Wachstumspfad zu gelangen, versuchen diese Potenziale zu aktivieren. Topsicherheit mit Sitz in Braunsbedra in der Region Sachsendreieck ist eines dieser Paradebeispiele.

Neue Unternehmerische Ideen

Diese Entwicklung lässt sich sehr gut anhand der unternehmerischen Entwicklungen sehen, denn vor allem durch die Vernetzung durch das Internet und der neuen Geschäftsmodelle der neuen digitalen Märkte profitieren auch im Verhältnis eher strukturschwache Regionen direkten Zugriff auf die Warenströme des Internets und können ohne große Eintrittsinvestitionen schnell den Nutzen für Kunden durch gezielte Nischenprodukte oder -dienste befriedigen, die vorher noch nicht befriedigt wurden und deshalb auf Substitutionsprodukte zugegriffen wurden.

Topsicherheit

Zielgerichtete Kundeninformationen wie bei Topsicherheit bringen Wettbewerbsvorteile

Die Anzahl der weltweiten Internetnutzer steigt indes stetig und liegt laut aktuellen Daten und liegt in gesamt Westeuropa momentan noch bei rund 300 Millionen Nutzern. Es ist also ein riesen Wachstumsmarkt vorhanden, bei dessen Wachstum nicht nur neue und innovative Unternehmen profitieren können: Im Zuge der Digitalisierung wird es auch vermehrt dazu führen, dass klassische Unternehmen neue Wege der Kundengewinnung nutzen können um sich unternehmerisch breiter aufzustellen und schneller zu wachsen.

Diese neuen Formen der Zusammenarbeit führen dazu, dass heutzutage Unternehmen mit wenig Startkapital rapide wachsen und erste Umsätze und auch Gewinne in kürzester Zeit verbuchen können. Anders als in der Vergangenheit, bei denen extrem teure Maschinen beschafft werden mussten, bevor das erste Geld verdient werden konnte.

Wettbewerb und Innovation

Eine Metropolregion ist der Motor gesellschaftlicher, kultureller und technologischer Entwicklung. Die Generierung und Verbreitung von Wissen, Einstellungen, Werten und Produkten sind der Kern der Innovations- und Wettbewerbsfunktion. Die Umsetzung hochwertiger und innovativer Ideen sind die Grundlage, um sich im Wettbewerb behaupten zu können. Dabei sind wirtschaftlich-technische Innovationen seitens der Akteure von Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen (FuE-Einrichtungen), Universitäten und wissenschaftlichen Dienstleistern von Bedeutung.

Aber auch soziale und kulturelle Innovationen gehören dazu. Die Metropolregion ist in der Lage, kulturelle Großveranstaltungen auszurichten. Die dafür benötigte Infrastruktur, wie Theater, Museen oder Stadien, aber auch Orte sozialer Kommunikation (öffentliche Plätze, eine entsprechende Gastronomie) steht in der Region dazu bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.