Leizig

07

Aug

Leizig

Leipzig ist mit seinen über 500.000 Einwohnern die größte Stadt Sachsens. Der tiefgreifende ökonomische Wandel der Stadt konnte durch bedeutende Ansiedlungen (Porsche, BMW, Amazon, DHL) erfolgreich bewältigt werden. Die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung wird sich vor allem auf die Cluster „Querschnittstechnologien und Dienstleistungen“, Automobil- und Zuliefererindustrie“, „Gesundheit/Medizintechnik/Life Science, „Energie- und Umwelttechnik“, „Medien- und Kommunikationstechnik“ konzentrieren. Unterstützend bei der zukünftigen Entwicklung wird sich die hervorragende überregionale Anbindung durch die drei Autobahnen BAB 9, BAB 14 und BAB 38 sowie der bei Frachtflügen bedeutendste deutsche Flughafen Leipzig/Halle erweisen.

Leipzig

Bundesverwaltungsgericht in Leizig

Die Leipziger Messe ist international fest verankert. Der bedeutende Wissenschaftsstandort Leipzig verfügt neben der fast 600 Jahre alten Universität über weitere Hochschulen sowie hochrangige For-
schungsinstitute. Darüber hinaus ist Leipzig Sitz des Bundesverwaltungsgerichtes sowie des V. Strafsenates des Bundesgerichtshofes.

Gewandhaus, Oper, Schauspiel sind feste Spielstätten für die internationale Kulturszene. Auf dem Gebiet der Hochkultur wird mit dem Bachfest der Ruf als Musikstadt untermauert. Aber auch in der freien Szene verfügt Leipzig mit dem Tanztheaterfestival Euroscene, der Pop Up Messe, dem Wave Gothic Treffen und Kreativ-Messen, wie den „Designers‘ Open“, über internationales Renomée.